ionis Anwendung

Der Einsatz von ionis Urtinkturen ist universell und altersunabhängig.

Sie werden eingenommen bzw. eingesprüht, auch das Sprühen auf Akupunkturpunkte und in die Aura sind erprobte Möglichkeiten.
(diese Art eignet sich besonders für Kinder bis zum 6 Lebensjahr.)

Ihre Verwendung bei chronischen Beschwerden und zur Vorbeugung ist einzigartig. Die Urtinkturen sind Arzneimittel, die wirklich auch zur Vorsorge verwendet werden können - z.B. Mariendistel Komplex zur täglichen Unterstützung der Leber, das Johanniskraut bei seelischen Verstimmungen, der Wermut & Goldrutenkomplex zur Aktivierung des Stoffwechsels, der Weißdorn Komplex für den Kreislauf, der Rosskastanien Komplex für die Venen - nur um ein paar zu nennen. 

Sie sind frei von Giften, haben keine Nebenwirkung und es sind keine Gewöhnungs- oder Abhängigkeitseffekte bekannt.

ionis Urtinkturen sind mit allen Therapiemaßnahmen, wie Phytotherapie, Homöopathie, Wasseranwendungen, diätetischen Verordnungen und mit der Schulmedizin sehr gut kombinierbar. Die Wirksamkeit anderer Medikamente wird durch die Einnahme in keiner Weise beeinträchtigt, sonders es entstehen nützliche Synergien für den Körper.

Das Einsatzgebiet für ionis Urtinkturen ist, wie aus den vorhergegangenen Informationen ersichtlich, eigentlich unbegrenzt. Weitere Anwendungsgebiete finden sich leicht in guten Heilpflanzenbücher.

Natürlich sind auch Spagyrika keine „Wundermittel“ die irreparabel gewordene Schäden des Körpers beheben können. Wohl aber kann eine Erleichterung der Beschwerden ins Auge gefasst werden.

Um das gesamte Spektrum einer spagyrischen Urtinktur auszunützen, sollten Sie Rat bei einem guten Therapeuten suchen.
Bitte kontaktieren Sie uns.


Copyright © 2018   |   Spagyrik Pharma-Produktions GmbH   |   Hauptstraße 4   |   9131 Grafenstein

Impressum   |   AGB   |   Datenschutz